Schulungen

Joachim Bartels ist u.a. studierter EDV-Dozent (Uni Bochum) mit langjähriger Schulungserfahrung bei einem großen Bildungsträger und umfassendem Praxishintergrund: kfm./betriebswirtschaftlich, rechtlich, Management (Abt.-Ltg., Kfm. Ltg. GF), Medien, Verlag, Handel, Wirtschaftsförderung. Wir können Ihnen daher fachlich kompetente und didaktisch ausgereifte Inhouse-Schulungen zu allen wichtigen Microsoft-Programmen anbieten:

  • Windows (2000, XP, Vista)
  • Internet (Technik, Profi-Recherche, praxisrelevante Webseiten)
  • MS-Word
  • MS-Excel
  • MS-Access
  • MS-Powerpoint
  • MS-Outlook
  • MS-MapPoint

Sie können wählen zwischen

Standardschulungen (1 Tag bis 3 Wochen, alle Stufen, ab 480,- Euro pro Tag),

in denen Sie in gewünschter Intensität die wesentlichen Funktionalitäten eines Programms mit vielen praxisrelevanten Übungen kennenlernen, oder

Spezialschulungen (zeitlich je nach Anforderungen, mit individuellem Angebot),

die Ihre konkreten Arbeitsabläufe bzw. Problemstellungen aufgreifen und erst theoretische Lösungsansätze aufzeigen und dann die praktische Umsetzung üben.

Die Zielsetzung aller Seminare ist, den Teilnehmern/innen ein Verständnis der zugrundeliegenden Abläufe und Prozesse zu vermitteln, so dass sie zunehmend in der Lage sind, eigenständige Problemlösungen zu erarbeiten - und eben nicht nur eine mechanische Reproduktion von Funktionaliäten durchzuführen.

______________________________________________________________________

Speziell für Nutzer von preConSulT bietet AGA Media die folgenden Schulungen an:

Spezialschulung „SuperVisor & Co.“ - MS-Access

Die Auswertungen in den Modulen von preConSult sind leistungsfähig und beantworten bereits viele Fragen, die sich hinsichtlich Unternehmensdaten, Existenzgründungen, Veranstaltungen und nicht zuletzt auch bezogen auf die Kapazitäten der eigenen Beratungstätigkeit ergeben. Manchmal ist der Wissensdurst dadurch jedoch noch nicht gestillt, so dass AGA Media die erste Spezialschulung für „SuperVisor und Co.“ anbietet, die sich an alle „SuperVisor“ und interessierten User der Module richtet:

Termin & Ort: (in Absprache mit den Teilnehmern/innen)

Geplante Inhalte:

  • Einführung in Datenbank-Grundlagen
  • Einführung in den Objektbereich „Abfragen“ von MS-Access
  • Einführung in das Datenmodell von preConSulT
  • Auswahlabfragen, Parameterabfragen, Aktionsabfragen, Funktionen
  • Workshop: Spezifische Abfragen, die über die vorhandenen Auswertungen hinausgehen
  • Datensicherheit, Steigerung der Leistungsfähigkeit (Komprimierung)
  • Export von Daten aus preConSulT zur Übernahme in andere Programme

Voraussetzungen: Gute Kenntnis mindestens eines der Module von preConSulT sowie der Windows-Grundlagen. Weitere Informationen zu Kosten und Teilnahmemöglichkeiten erhalten Sie gern auf Anfrage. [Max. Teilnehmer: 8]


Serienbrief- und Serienmailerstellung mit den Modulen von preConSult

Der Einsatz von Serienbriefen und -mails in den Modulen von preConSulT setzt fertige Vorlagen voraus, die Sie selbst erstellen können. Doch wie wird aus Hauptdokument, Datenquelle und Steuersatz ein fertiger Serienbrief? Welche Möglichkeiten der grafischen Gestaltung gibt es? Wie fügen Sie Falz- und Lochmarken ein? Nach welchen DIN-Normen werden Geschäftsbriefe verfaßt?  Wußten Sie, dass Sie Serienbriefe auch als Kataloge (z.B. eine Auflistung aller Veranstaltungen des aktuellen Seminarkalenders) oder als Tischkarten gestalten können? Mit diesen Fragen und den dafür benötigten Windows- bzw. MS-Office-Grundlagen wird sich das Seminar beschäftigen.

Termin & Ort: (in Absprache mit den Teilnehmern/innen)

Geplante Inhalte:

  • Grundlagen der Serienbrieferstellung mit MS-Word (2000, XP, 2003, 2007)
  • DIN-Normen für Geschäftsbriefe
  • Workshop: Serienbriefvarianten im praktischen Einsatz für WiFö und Consulting
  • Serienmailerstellung mit MS-Word (2000, XP, 2003, 2007)
  • Serienmailerstellung mit MS-Outlook & Co.
  • Personalisierter Einsatz der erstellten Serienbrief-Vorlagen und -Mails mit preConSulT
  • Effiziente Nutzung des Dokumentenmanagements in preConSulT
  • Vorschau: Adressdatenaustausch zwischen preConSulT und Outlook

Voraussetzungen: Gute Kenntnis mindestens eines der Module von preConSulT sowie der Windows-Grundlagen. Weitere Informationen zu Kosten und Teilnahmemöglichkeiten erhalten Sie gern auf Anfrage. [Max. Teilnehmer: 8]


Spezialschulung „SuperVisor & Co.“ - MS-Excel & -Powerpoint

MS-Excel hat seine unbestrittenen Stärken in der Auswertung und optischen Aufbereitung von Daten. Diese Stärken können Sie nutzen, um Ihre Kundendaten oder eigenen Arbeitskapazitäten zu durchleuchten und nach Außen mit MS-Powerpoint darzustellen. Doch wie kommen die Daten überhaupt aus preConSulT nach Excel & Co. und welche Techniken der Auswertung und Darstellung sind möglich bzw. sinnvoll? Welche Diagrammtypen eignen sich für welche Darstellung? Wie funktioniert das Zusammenspiel zwischen Excel und anderen Programmen wie Outlook oder Word? Mit diesen Fragen und den dafür benötigten Windows- bzw. MS-Office-Grundlagen wird sich das Seminar beschäftigen.

Termin & Ort: (in Absprache mit den Teilnehmern/innen)

Geplante Inhalte:

  • Grundlagen der Arbeit mit MS-Excel
  • Formeln und Funktionen in MS-Excel
  • MS-Excel als Datenbank
  • Übergabe von Daten aus preConSulT an MS-Excel
  • Workshop: professionelle Analyse von Daten mit MS-Excel
  • Grafische Aufbereitung von Daten mit Hilfe von Diagrammen
  • Einbindung von MS-Excel-Diagrammen in MS-Word und MS-Powerpoint

Voraussetzungen: Gute Kenntnis mindestens eines der Module von preConSulT sowie der Windows-Grundlagen. Weitere Informationen zu Kosten und Teilnahmemöglichkeiten erhalten Sie gern auf Anfrage. [Max. Teilnehmer: 8]


Qualitätssicherung & -management in WiFö & Consulting mit den Modulen von preConSulT

Möglicherweise haben Sie während der Arbeit mit den Modulen von preConSulT auch schon die Erfahrung gemacht, dass die eigentliche Schwierigkeit weniger in der Beherrschung der Programmfunktionalitäten, sondern vielmehr in der Schaffung und effizienten Übertragung der realen Ablauforganisation auf die Programmebene liegt. Die Module von preConSulT unterstützen Sie bei der Etablierung und Durchsetzung von qualitätssichernden Maßnahmen, die wiederum die Grundlage für eine Zertifizierung nach ISO 9001 bilden.

Termin & Ort: (in Absprache mit den Teilnehmern/innen)

Geplante Inhalte:

  • Workshop: Entwicklung und Überwachung effizienter Ablauforganisation
  • [In Zusammenarbeit mit einem Zertifizierungsunternehmen werden weitere Inhalte folgen; das Seminar befindet sich derzeit noch in der Konzeptionsphase]

Voraussetzungen: Gute Kenntnis mindestens eines der Module von preConSulT sowie der Windows-Grundlagen. Weitere Informationen zu Kosten und Teilnahmemöglichkeiten erhalten Sie gern auf Anfrage. [Max. Teilnehmer: 8]


NEU: Briefgestaltung nach DIN-Vorschriften

Im B2B-Bereich sind die DIN-Vorschriften (DIN 5008, zusammen mit DIN 676, 678, 680) für Geschäftsbriefe verbindlich. Diese betreffen Seitenränder, Briefkopf, Absender- bzw. Anschriftangaben, Bezugszeichenzeile, Informationsblock, Betreff, Anrede, Unterschriftenblock, Anlagen- bzw. Verteilervermerk, vorgeschriebene Geschäftsangaben, Falz- bzw. Lochmarken und nicht zuletzt stilistische und gestalterische Vorgaben (Aufzählungen, Hervorhebungen usw.).
In ihrer Neufassung vom November 2001 regelt die DIN 5008 auch einige Vorschriften für geschäftliche Emails, für die seit 2007 noch zusätzliche Pflichtangaben gelten.

Termin & Ort: (in Absprache mit den Teilnehmern/innen)

Geplante Inhalte:

  • Workshop: Erstellung von Briefen und Emails nach DIN mit Hilfe von MS-Word sowie MS-Outlook/MS-Outlook Express (auf Wunsch kann die Schulung auch auf Produkten anderer Hersteller stattfinden). Die erstellten Briefvorlagen (*.dot) können anschließend als Einzel- oder Serienbriefe in den Modulen von preConSulT eingesetzt werden, wobei der neue DIN-Generator das korrekte Erstellen von Anschriften auf Knopfdruck zum Kinderspiel werden lässt ...

Voraussetzungen: Gute Kenntnis der genannten Produkte sowie der Windows-Grundlagen. Weitere Informationen zu Kosten und Teilnahmemöglichkeiten erhalten Sie gern auf Anfrage. [Max. Teilnehmer: 8]